Schön war das Wetter nicht gerade, aber trotz "widerspenstiger" Wetterlage und Temperaturen jenseits der "Wohlfühlzone" - das Vater-Kind-Wochenende der Pfadfinder in Westernohe im Westerwald war ein voller Erfolg. Vom 15. bis zum 17. September hatte der Pfadfinderstamm St. Martini Netphen der DPSG (Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg) zum Vater-Kind-Wochenende mit dem Motto "Asterix und Obelix" eingeladen und über 100 Teilnehmer waren dabei.
dpsg wochenende 2 dpsg wochenende 1
Kinder mit Vätern, Kinder alleine, Pfadfinder oder auch Nicht-Pfadfinder - alle waren willkommen. Programm und auch die Mahlzeiten waren geprägt von den beiden beliebten Comic-Helden Asterix und Obelix, Verkleidungen waren erwünscht. Aber auch die Pfadfinderschaft kam nicht zu kurz. So wurde standesgemäß in Jurten-, Kothen- und Pyramidenzelten geschlafen und als Aufenthaltsraum für die abendlichen Lagerfeuerrunden genutzt. Zwischen Gruppen-, Natur- und Geschicklichkeitsspielen gab es auch noch einiges an freier Zeit, die die Kinder nutzten, um die nähere Umgebung, die Wiesen und Wäldern, eigenständig in Kleingruppen zu erkunden.
dpsg wochenende 5 dpsg wochenende 3

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer für das schöne Wochenende und die unkomplizierte und gute Zusammenarbeit im Pfadfinderlager!
Ein besonderer Dank an das Küchenteam, das alle Teilnehmer mit Gerichten von Rotkohl über Klöße bis hin zum Hühnchen und sogar Wildschwein (!) versorgt hat!

dpsg wochenende 6
Ebenso bedankt sich die Leiterrunde des Pfadfinderstammes St. Martini Netphen bei dem Familienbüro der Stadt Netphen, das für das Vater-Kind-Wochenende wieder finanzielle Zuschüsse zur Verfügung gestellt hat.