Libori ist eines der ältesten und größten Volksfeste in Deutschland. Über 1,7 Millionen Besucher kommen jährlich an den neun Tagen nach Paderborn. Dabei ist Libori eine Kombination aus kirchlichen und weltlichen Feiern. Eine 1,6 km lange Kirmesmeile und ein großer Pottmarkt sorgen für abwechslungsreichen Kirmesspaß. Dazu finden über die Woche verschiedene Pontifikalämter statt, die auf den eigentlichen Grund des Festes hinweisen: Die Verehrung des Heiligen Liborius.

Am 29. Juli laden wir herzlich für eine Fahrt nach Libori ein. Es geht los um 8 Uhr im Siegerland. Tagsüber besteht die Möglichkeit zum Besuch der Kirmes. Um 18.00 Uhr feiert einer der Weihbischöfe ein feierliches Pontifikalamt im Rahmen des Nightfever Abends. Rückfahrt ist um 22 Uhr in Paderborn.

NFTeaser

Es besteht für Jugendliche die Möglichkeit am Nightfever Abend auch als Helfer teilzunehmen. Einige Messdiener können möglicherweise  auch im Pontifikalamt mit dienen. Die Fahrt ist offen für jung und alt. Wer minderjährig ist, braucht eine Aufsichtsperson. Weitere Informationen gibt es bei Vikar Steden. Anmeldungen sind bei ihm möglich.